Privatpraxis Wiedenmann
Behandlungszentrum für Durchblutungsstörungen
Mo: 08.00 - 17.00 Uhr
Di, Mi u. Fr: 08.00 - 14.00 Uhr
Do: 08.00 - 12.00 Uhr und 16.00 - 20.00 Uhr

Jahrelange Erfahrungen in anderen Ländern belegen: Beschwerden der arteriosklerotischen Durchblutungsstörung können wesentlich verringert oder zum Abklingen gebracht werden:

Eine schwere Operation oder Amputation ist oft nicht mehr erforderlich. Schlecht heilende Wunden oder sogar eine Gängrän (bei Diabetikern, Absterben von Körpergewebe) heilen ab.Die schmerzfreie Gehstrecke nimmt zu (Schaufensterkrankheit), die Durchblutung verbessert sich. Die Therapie wirkt nicht nur lokal, sondern am ganzen Körper, auch in den Kapillaren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK